Heute möchte ich dir gerne einmal ein Grundrezept für Porridge an die Hand geben, dass du ganz nach deinen persönlichen Wünschen und Vorlieben aufpeppen kannst.

Porridge ist ein super einfaches, gesundes, leckeres und schnelles Frühstück, das man sich sogar für unterwegs mitnehmen kann. Es gibt schon für kleines Geld tolle Wärmebehälter die dicht sind und dein Frühstück für mehrere Stunden warm halten. 

Es gibt also keine Ausreden mehr, den Tag nicht gesund zu starten 😉

Auf dem Bild habe ich eine Variante gewählt mit TK Blaubeeren, einfach im Topf kurz aufgewärmt und mit einem Esslöffel Kokosjoghurt sowie Hanfsamen ergänzt. 

Ich wünsche dir viele kreative Ideen für dein Frühstück und natürlich teile ich mit dir hier und auf Instagram meine persönlichen Kreationen. 

Deine Anne

Du brauchst…

( für 1 Person)

1 Banane
3 EL feine oder kernige Haferflocken
300ml Pflanzenmilch deiner Wahl (bei der Menge der Milch kommt es darauf an, welche Haferflocken du nimmst. Kernige Haferflocken brauchen etwas mehr, da sie länger gekocht werden müssen sie weich sind)
1 Prise Salz

Alternative Süße, wenn du keine Banane magst, wären Datteln. Eine Medjool Dattel entsteint und fein geschnitten mitgekocht schenkt deinem Essen ebenfalls eine gute Süße.

So geht´s…

Die Banane im Topf mit einer Gabel zerdrücken, die Haferflocken, eine Prise Salz und die Pflanzenmilch dazu geben und alles miteinander verrühren. Wenn du keine Banane magst, dann schneide eine Medjool Dattel in feine Stücke und koch sie ebenfalls statt der Banane einfach mit. Dadurch bekommt dein Porridge ebenfalls eine gesunde Süße ohne den Zusatz von unnötigem Zucker. 

Bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren das Porridge ca. 3-5 Minuten kochen. Schon ist deine Basis fertig und die kannst du es individuell ergänzen. 

Hier ein paar Vorschläge für dein Topping:

Apfelmus
Kokosjoghurt
Nüsse
Nussmus (entweder als Topping oder beim Kochen mit unter das Porridge gerührt)
Obst aller Art, gedünstet im Top, gebraten in der Pfanne oder einfach roh in Stücke geschnitten
Kakaonips
Hanfsamen geschält

Wenn du gerne mehr über den gesundheitlichen Nutzen der veganen Ernährung erfahren möchtest oder dich für eine Ernährungsberatung interessierst, vereinbare gerne ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.