Dieses Mus ist die perfekte Ergänzung auf dein Porridge!! Es vereiht ihm nochmal eine cremigere Konsistenz, eine angenehme Süße dank der Datteln und natürlich ganz viel Geschmack.

Außerdem eignet es sich auch hervorragend als Brotauftrich, mit ein paar Scheiben Banane oben drauf, ebenfalls ein leckeres Frühstück oder einfach als Snack zwischendurch.

Ich liebe es und verwende es fast jeden Tag! 🙂

Deine Anne

Du brauchst…

(für ein 500ml Glas)

200g Kokosnusscreme (den festen Block, nicht die Creme aus der Kokosmilch Dose)
100 g Medjool Datteln (bitte auf jeden Fall diese nehmen, weil sie in Konsistenz und Geschmack einfach die besten sind)
200 g Mandeln

So geht´s…

Im ersten Schritt die Mandeln in der Küchenmaschine zu einem Brei verarbeiten (Dauer ca. 5 Minuten).
Anschließend die Kokosnusscreme und die entkernten Datteln dazu geben und alles für mindestens 20 Minuten zu einem cremigen Mus verarbeiten.

Da es relativ lange dauert, bis die Masse wirklich zu einem weichen und flüssigen Mus wird, brauchst du hierfür wirklich eine leistungsstarke Küchenmaschine.

Das Mus wird bei Temperaturen unter 23 Grad fest, im Sommer ist die Konsistenz eher flüssig. Es passt super als Brotaufstrich oder einen großen Löffel davon auf das noch warme Porridge. Es muss nicht in den Kühlschrank.

Wenn du gerne mehr über den gesundheitlichen Nutzen der veganen Ernährung erfahren möchtest oder dich für eine Ernährungsberatung interessierst, vereinbare gerne ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir!

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Schokoladen Porridge - Anne Roleff - Personal Coaching & vegane Ernährungsberatung - […] werden müssen bis sie weich sind)1 Prise Salz1 EL Kakao (reinen Kakao/Backkako)1 TL von meinem Kokos-Dattel-Mandelmus oder einem anderen Nussmus…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.